Hallo, ich bin Olga,

Fotografin aus Berlin.

Ich helfe Menschen, Ihre Geschichten zu erzählen, damit sie nicht vergessen werden.

Ich habe an der Neuen Schule für Fotografie in Berlin studiert, wo ich mich mit verschiedenen fotografischen Ansätzen auseinandersetzen konnte. Auf diese Weise kam ich zur Einsicht, dass mich Menschen und „das Leben an sich“ am meisten interessieren. Es gibt so viel Schönes und Spannendes um uns herum, wenn wir bereit sind, dies auch wahrzunehmen. Ich finde, dass das Wichtigste an der Fotografie ist, solche Momente zu erkennen. Menschen, ihre Umgebung und kleinere Details – alles ist wichtig, und gehört zusammen.

Mein Weg zur Fotografie

Ich habe Kunst und Fotografie schon immer geliebt, aber als Kind von zwei Wisschenschaftlern habe ich trotzdem zuerst… Biochemie studiert, weil ich mir damals mit siebzehn Jahren nichts anderes vorstellen konnte.

 

Aus meiner Zeit an der Uni erinnere ich mich immer noch an die Geste, wie sich meine Studienkollegin Alisa ihre Haare zurecht macht. Und an die wunderschönen rosa Reagenzien auf dem Chromatografiepapier in einem Praktikum. Menschen und Details, welche das Bild ergänzen – das waren die zwei Konstanten, welche mich immer begleitet haben. Nach dem Abschluss habe ich im Labor und im Büro gearbeitet, bis mir klar wurde, dass das Visuelle mir viel zu wichtig ist, um es nur bei einem Hobby zu belassen.

 

Seitdem hat sich viel in meinem Leben verändert. Seit 2015 beschäftige ich mich intensiv mit Fotografie und fühle mich jetzt damit am richtigen Platz.

 

2018 bin ich Mutter einer wunderbaren Tochter geworden, was mein Leben jeden Tag prägt und bereichert. Durch meine Erfahrung als Mama konnte ich die Bedeutung der Fotografie von einer ganz neuen Dimension erleben.

 

Fühlst Du Dich von mir angesprochen?

Hast Du Fragen oder möchtest Du ein Shooting bei mir Buchen?

 

Schreibe mich einfach per E-Mail an (info@olgakuzminskaya.de)

oder per dieses Kontaktformular.

 

Ich freue mich, von Dir zu hören!